02371 12232 Obere Mühle 46-50, 58644 Iserlohn

13.02.2015 - IKZ

Ballettstudio Bauer bringt Leben ins Parktheater

Foto: Wronski

Foto: Wronski

Gespanntes Warten auf den großen Auftritt:

Diese Kinder lassen die Puppen tanzen - und das nicht sprichwörtlich sondern im wörtlichen Sinne: In der Ballettaufführung „Die Puppenfee" nämlich, das am Mittwochabend im gut besuchen Parktheater aufgeführt wurde, geht es um eine Werkstatt, in der die Puppen des Meisters in der Nacht zum Leben erwachen. Und Leben brachte auch das Ballettstudio Bauer mit dem Stück ins Theater: Nach einem verhaltenem Beginn, einem pantomimischem Theaterstück gleich, nimmt die Vorführung Fahrt auf, in Puppenkleidern, mit porzellanhafter Haut und wie an Schnüren gezogen, drehen die Darstellerinnen - und auch einige junge Darsteller - wie an Schnüren gezogen ihre Pirouetten. In den kurzen Pausen, in denen die Musik stoppt, werden sie immer wieder mit Applaus dafür belohnt. Im zweiten Teil der Vorführung „Chopiniana" wird zur Musik von Prederic Chopin getanzt, in loser Szenenfolge, dafür mit viel Raum für Fantasie. Auch diese Vorführung wird am Ende mit Applaus belohnt. ­­

© 2001-2020 - Ballettstudio Bauer